Äußere Anwendungen für die Lunge

Für Ärzt:innen, Medizinstudierende und Therapeut:innen

5. – 7. November 2021 in Berlin, Praxis TauPunkt

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

dieses Kurswochenende widmen wir der Therapie verschiedener Erkrankungen der Lunge.
Therapeutische Anwendungen in Form von Wickeln, Auflagen und Kompressen waren früher selbstverständlicher Bestandteil des Therapieschatzes nicht nur der häuslichen Medizin. Heute sind sie weitgehend unbekannt oder werden oft lediglich als angenehmer Zusatz zur „eigentlichen“ Therapie verstanden. Dabei kann diese einfache und doch hochkomplex wirksame Therapieform eine Wende im Krankheitsgeschehen einleiten.
In diesem Kurs lernen Sie, äußere Anwendungen als effektive, praktikable und kostengünstige Therapieform der anthroposophischen Medizin in Ihrer Praxis selbständig durchzuführen und Ihre Mitarbeiter:innen sowie Ihre Patient:innen dazu anzuleiten.
In dem für die anthroposophisch erweiterte Medizin wegweisenden Buch „Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst“ beschreiben Ita Wegman und Rudolf Steiner in Kapitel XIV, dass die in jedem Gesundungsprozess wesentliche „Ich-Organisation“ direkt über die Haut aktiviert werden kann:
„Da die Ich-Organisation eine sehr regsame ist, so kann ihre Tätigkeit gewissermaßen als Träger der Heilmittelwirkungen benutzt werden. Man kommt der Ich – Organisation, die auf die Außenwelt eingestellt ist, am besten bei, wenn man von außen nach innen gerichtete Wirkungen anstrebt. Das erreicht man durch Umschläge“
An diesem Kurswochenende lernen Sie eine Vielzahl von äußeren Anwendungen bei Lungenerkrankungen aller Art kennen und „am eigenen Leib“ erleben. Die Betrachtungen zu den im Kurs verwendeten Substanzen sowie zur kosmologischen Menschenkunde werden Ihnen helfen, bei verschiedenen Erkrankungen die jeweils angemessene externe Therapie an der jeweils dafür am besten geeigneten Körperstel-le anzuwenden.
Bitte bringen Sie Wollsocken und ein Baumwoll-Laken für Ihre Anwendungen zum Kurs mit. Für einige Wickel ist es erforderlich, den Oberkörper frei zu machen: bitte stellen Sie sich innerlich darauf ein, wenn Sie eine solche Anwendung erleben möchten.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit!
Für die Vorbereitungsgruppe
Astrid Sterner

 

-> Programm und Anmeldung

 

Die Veranstaltung ist von der Akademie GAÄD akkreditiert. Die Anerkennung bei der Landesärztekammer Berlin ist beantragt.


Online-Anmeldung

Äußere Anwendungen 2021 in Berlin

verbindliche Anmeldung zur Tagung
Bitte überweisen Sie den Tagungsbeitrag nach Erhalt der Rechnung.
Im Tagungspreis sind alle Pausenverpflegungen inkl. Mittag- und Abendessen enthalten. Bitte geben Sie im Bemerkungsfeld an, wenn Sie Nahrungsunverträglichkeiten haben.
Tagungsbeitrag in €*
* Nachweis der Ausbildung erforderlich; vergünstigter Tagungsbeitrag für Mitglieder GAÄD und mit Nachweis der Mitgliedschaft bei der GAPiD, DtGAP oder einer ausländischen anthroposophischen Ärztegesellschaft

Bei Stornierung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von mind. € 30,-. Ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn stellen wir 50% des Tagungsbeitrages, ab 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn 80% des Tagungsbeitrages in Rechnung. Die Stornierung muss schriftlich per E-Mail oder Fax an die Geschäftsstelle erfolgen. Wir informieren Sie gern über weitere Veranstaltungen. Der Zusendung können Sie selbstverständlich jederzeit über info@gaed.de oder postalisch widersprechen (siehe auch www.gaed.de/datenschutz).

Rechnung an:*

* Pflichtfelder