Leitbild der GAÄD


Integrative Erweiterung der Medizin

Wir engagieren uns für eine integrative Erweiterung der Medizin durch Anthroposophie in Praxis, Forschung und Lehre sowie in Öffentlichkeit, Politik und Standesvertretung.

Anthroposophische Medizin gründet in der naturwissenschaftlich orientierten Medizin. Sie erweitert diese methodisch um die Dimensionen des Lebens, der Seele sowie des Geistigen und achtet das spirituelle Wesen des Menschen. Ausgehend von den Impulsen, die Dr. med. Ita Wegman, Dr. phil. Rudolf Steiner und die mit ihnen zusammenarbeitenden Ärzt*innen zu Beginn des 20. Jahrhunderts ins Leben riefen, entwickelt sie sich stetig weiter.

 

Umfassend behandeln

Wir wollen den Menschen in seiner Vielfalt verstehen und behandeln – mit seinem Körper, seinem seelischen Erleben, seiner Suche nach Sinn und biografischer Selbstgestaltung, seinem Schicksal. Wir wollen unseren Patient*innen helfen, ihre Erkrankungen zu überwinden, gesund zu werden, gesund zu bleiben, im Fall chronischer Erkrankung mit der Erkrankung leben zu lernen und Gesundheit wie Krankheit als Chance der eigenen individuellen Entwicklung nutzen zu können. Beziehung und Dialog verstehen wir als zentrale Elemente des therapeutischen Prozesses. Diese Motive prägen unsere Ideale und Impulse.

 

Therapeutisch zusammenarbeiten

Interprofessionelle Zusammenarbeit ist für uns eine wesentliche Grundlage einer guten therapeutischen Versorgung. Deshalb arbeiten wir eng mit Pharmazeut*innen, Pflegenden, Therapeut*innen und Vertreter*innen anderer Heilberufe zusammen.

 

Eine menschliche, soziale und ökologische Medizin

Wir wollen zu einer medizinischen Kultur beitragen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Eine solche Kultur wird wachsen, wenn wir den Menschen in seiner Vielschichtigkeit, seinen sozialen Beziehungen, als Teil seiner natürlichen Umwelt sowie in seiner Verantwortung für das Wohlergehen der Erde umfassend verstehen und behandeln. Wir engagieren uns für ein Gesundheitswesen, in dem die Ökonomie dem Menschen dient und die Ökologie beachtet wird. Wir fördern Initiativen zur Anthroposophischen Medizin.

 

Lernen, Lehren, Forschen

Reflexion, Kritik und Offenheit für Neues halten uns zukunftsfähig. Wir bieten ärztliche Fort- und Weiterbildungen mit zeitgemäßen Konzepten und auf aktuellem wissenschaftlichen Erkenntnisstand an und regen die verschiedenen Berufsgruppen auf medizinischem Felde zur Zusammenarbeit an. Wir unterstützen Medizinstudierende, die ihre medizinische Ausbildung durch ein mehrdimensionales Menschenbild erweitern wollen. Wir fördern Forschung. Unsere Publikationen dienen dem wissenschaftlichen Austausch, vermitteln Praxiswissen und bieten Patient*innen Information – weit über die GAÄD hinaus. Wir sind überzeugt: Wenn Wissen und Fähigkeiten von umfassender Verantwortung durchdrungen sind, schaffen sie Gutes.

 

Miteinander

Mit regelmäßigen Veranstaltungen pflegen wir fachlichen Austausch und zwischenmenschliche Beziehungen. Unsere ärztliche Gesellschaft will im Bewusstsein ihrer Mitglieder leben und bietet ihnen Raum für ihre konstruktiven Impulse.

 

München, 22. Februar 2021

Der Gesamtvorstand