Psychosomatische Grundversorgung

50 Stunden Curriculum

Für Ärzt*innen und Assistenzärzt*innen

11. bis 13. Oktober 2019 und 29.November bis 1. Dezember 2019
an der Filderklinik

  • Anerkannt von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 50 CME Punkten
  • Voraussetzung für verschiedene Facharztprüfungen
  • Voraussetzung zur Abrechnung der EBM 35100 und 35110

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, dass die Psychosomatische Abteilung der Filderklinik in Zusammenarbeit mit der GAÄD und der DtGAP wieder ein 50 Stunden Curriculum Psychosomatische Grundversorgung anbieten kann. Kompetenzen in der Behandlung von Patienten mit psychosomatischen Beschwerden sind unabdingbar in allen somatischen Teilgebieten der Medizin.

In dem Kurs über zwei verlängerte Wochenenden erhalten Sie Grundlagenwissen über die wichtigsten psychosomatischen Erkrankungen und psychosozialen Problemstellungen. In Kleingruppenarbeit mit jeweils 10 Teilnehmern werden Interventionstechniken vorgestellt und miteinander angewendet. Der Tagungsort der Filderklinik erlaubt Patientenvorstellungen sowie einen Einblick in die Anthroposophische Medizin.

Das Kursprogramm orientiert sich an den Richtlinien der Bundesärztekammer und setzt sich zusammen aus 20 Stunden Theorie und 30 Stunden verbale Interventionstechniken.

Zusätzlich benötigen Sie 30 Stunden Balintgruppe, die Sie an anderer Stelle erwerben können.

 

Für den Vorbereitungskreis

Johanna Dobida-Eigenberger, Claudia Groß, Boris Krause, Stephan Strauß


--> Programm


Psychosomatische Grundversorgung

verbindliche Anmeldung zur Tagung
Bitte überweisen Sie den Tagungsbeitrag nach Erhalt der Rechnung.
Im Tagungspreis sind alle Pausenverpflegungen inkl. Getränke enthalten. Bitte geben Sie im Bemerkungsfeld an, wenn Sie Nahrungsunverträglichkeiten haben.
Tagungsbeitrag*
* Nachweis der Ausbildung erforderlich

Bei Stornierung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von mind. € 30,-. Ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn stellen wir 50% des Tagungsbeitrages, ab 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn 80% des Tagungsbeitrages in Rechnung. Die Stornierung muss schriftlich per E-Mail oder Fax an die Geschäftsstelle erfolgen. Wir informieren Sie gern über weitere Veranstaltungen. Der Zusendung können Sie selbstverständlich jederzeit über info@gaed.de oder postalisch widersprechen (siehe auch www.gaed.de/dantenschutz).

Rechnung an:*

* Pflichtfelder