Fortbildungsreihe Anthroposophische Zahnmedizin 2018 - 2020

Modul 2: CMD und Begleittherapie

Für Zahnärzte/-ärztinnen, Zahnmedizinstudierende, interessierte Ärzte/Ärztinnen und Therapeuten/-innen

21.–23. September 2018, Bad Boll

  

Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen,

das Curriculum für eine anthroposophisch orientierte  Zahnheilkunde wird von der Arbeitsgemeinschaft An­throposophischer Zahnärzte in der Gesellschaft Anthro­posophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD) durchgeführt. Das Curriculum wendet sich insbesondere an Zahnärzte, die an der Orientierung ihres Wirkens an einem ganzheitlich umfassenden Bild des Menschen interessiert sind. Aber auch therapeutisch Tätige anderer Fachrichtungen sowie Studentinnen und Studenten sind eingeladen und uns herzlich willkommen.

Bestandteil des Curriculums sind sowohl die anthroposophisch orientierten Vertiefungen in der Therapie, wie sie sich durch die anthroposophischen Heilmittel und die besonderen Therapierichtungen (Heileurythmie, Rhythmische Massage, Kunsttherapie und Sprachtherapie) ergeben, aber auch die diagnostischen Grund-lagen sowie die sozialen Fragen des Arztberufes und seine Stellung in der Gesellschaft (Autonomietraining, Meditation, Kreative Organisationsentwicklung) sollen vorgestellt und bearbeitet werden.

Dieser Kurs wird von der Akademie GAÄD akkreditiert.  Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, sich im Anschluss  im Rahmen der Anerkennungsordnung der GAÄD zu zertifizieren.

Die Fortbildung ist als eine geschlossene, einheitliche Veranstaltung konzipiert. Quereinstieg und/oder Teilnahme an einer einzelnen Veranstaltung sind jedoch möglich. Änderungen des Programms sind möglich, wenn dies aufgrund inhaltlicher, organisatorischer oder personeller Gründe – oder durch besondere Wünsche der Teilnehmer – sinnvoll und notwendig wird.

Für den Arbeitskreis Anthroposophischer Zahnärzte

Reinhard Menzel und Dr. Inge Mittag


Anmeldung Zahnmedizin M 2

Anmeldung FB Zahnmedizin

Verbindliche Anmeldung zur Tagung
Ich melde mich verbindlich für folgende Module an:
Module*
Sie erhalten einige Wochen vor dem jeweiligen Modul die zugehörige Rechnung. Bitte überweisen Sie den Tagungsbeitrag nach Erhalt der Rechnung.
Tagungsbeitrag einschl. Verpflegung*

Bei Stornierung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von mind. € 30,-. Ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn stellen wir 50% des Tagungsbeitrages, ab 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn 80% des Tagungsbeitrages in Rechnung. Die Stornierung muss schriftlich per E-Mail oder Fax an die Geschäftsstelle erfolgen.

Rechnung an:*

* Pflichtfelder