Fallseminar Anthroposophische Pädiatrie

Sensible Grenzen – chronisch-entzündliche Barrierestörungen

mit Georg Soldner und Markus Krüger

Für Ärzte/Ärztinnen und Assistenzärzte/-innen

3. bis 5. Oktober 2018, Tagungshotel Ellernhof in der Lüneburger Heide

 

Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen,

mit dem Fallseminar Anthroposophische Pädiatrie bieten wir Ihnen an, in kleinerem Kreis mit maximal 24 Teilnehmern in seminaristischer Form mit zwei Experten der Anthroposophischen Pädiatrie zu arbeiten. Wir wohnen gemeinsam auf dem Ellernhof, einem besonderen Tagungshotel mitten in der Lüneburger Heide. Übernachtung und Vollpension sind im Tagungspreis pauschal inbegriffen.

Zur Methode

Ein Schwerpunkt der Seminararbeit ist die gemeinsame Arbeit an zwei Fallvorstellungen. In den strukturiert arbeitenden Kleingruppen hat jeder Teilnehmer die Gelegenheit zur aktiven Mitarbeit. Die Besprechungen im Plenum ermöglichen es, konkret das diagnostisch-therapeutische Vorgehen in der anthroposophischen Kinderheilkunde gemeinsam zu üben und die dabei auftauchenden Fragen zu besprechen. Außerdem wird Gelegenheit für Sie sein, eigene Patienten in der Kleingruppe vorzustellen und zu besprechen. Dafür sind insbesondere Kinder geeignet, bei denen Sie vor einer Frage und therapeutischen Herausforderung stehen. In den Arbeitsgruppen entwickeln wir gemeinsam Krankheits- und Kindverständnis, Heilbedarfe und Therapievorschläge, die Sie bei Ihren Patienten anwenden können.

Wenn Sie vorhaben, einen Fall mitzubringen, dann teilen Sie uns das zur besseren Planung bitte mit Ihrer Anmeldung, spätestens aber eine Woche vor Beginn der Veranstaltung mit, da insgesamt nur ca. vier Fälle der Teilnehmer vertiefend besprochen werden können.

Lernziele  
  • Praxisbezogenes Üben an konkreten Krankheitsfällen der Kinder- und Jugendheilkunde unter anthroposophischen Gesichtspunkten  
    • Anamneseerhebung
    • Befunderhebung
    • Wesensgliederdiagnose
    • Herausarbeiten des Heilbedarfs
    • Umsetzung in ein individualisiertes Therapiekonzept, sowohl
    • Arzneitherapie
    • Nicht-medikamentöse Verfahren

  • Vertieftes Verständnis der Grenzflächenorgane des Menschen (vor allem Lunge, Darm, Haut)
  • Vermittlung von Elementen der Selbstführung in der Arzt-Patienten-Beziehung und therapeutischen Gemeinschaft Zielgruppe

 

Angesprochen werden mit diesem Seminar alle, die als Kinder- oder Allgemeinärzte eine individuelle, durch die Anthroposophische Medizin erweiterte Kinderheilkunde praktizieren oder praktizieren wollen.  

 

Die Fortbildung wurde von der Landesärztekammer Niedersachsen mit 20 Punkten anerkannt.

 

Hier geht's zum Programm


Anmeldung Pädiatrie

Verbindliche Anmeldung zur Tagung
Bitte überweisen Sie den Tagungsbeitrag nach Erhalt der Rechnung.
Tagungsbeitrag einschl. Verpflegung und Übernachtung*

Bei Stornierung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von mind. € 30,-. Ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn stellen wir 50% des Tagungsbeitrages, ab 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn 80% des Tagungsbeitrages in Rechnung. Die Stornierung muss schriftlich per E-Mail oder Fax an die Geschäftsstelle erfolgen.

Rechnung an:*
Anreise*

* Pflichtfelder