Förderziele ITA WEGMAN TAG 2019
Das wollen wir mit Ihrer Spende unterstützen

Medizin soll menschlicher und damit wirksamer werden! Dafür brauchen wir junge, begeisterte Ärztinnen und Ärzte. Wir brauchen Menschen, die sich mit Herz für ihre Mitmenschen einsetzen, egal ob am Patientenbett oder im klinischen und ambulanten Alltag. Daher haben wir uns entschieden, mit den diesjährigen Einnahmen der GAÄD-Aktion ITA WEGMAN TAG zwei Förderziele in den Mittelpunkt zu stellen und so mit Ihnen gemeinsam die Zukunft der Anthroposophischen Medizin zu stärken.

Förderung der Ausbildung

Wir brauchen begeisterte junge Therapeuten, Pflegende und Ärzte, die sich aus ganzem Herzen für ihre Patienten einsetzen, am Krankenbett oder im Alltag der ambulanten Medizin. Ihre Ausbildung liegt uns am Herzen, wir fördern sie in Ausbildungswerkstätten, Seminaren, durch ermäßigte Tagungssätze und vieles mehr.
Da die Ausbildung ein immer gegenwärtiges Thema ist, wollen wir Sie auch in diesem Jahr besonders unterstützen.

 

Verbreitung Äußerer Anwendungen

Die Kunst der Äußeren Anwendungen kann leicht erlernt werden, bringt uns nahe an der Patienten, wirkt tief und war auch Ita Wegmans Anliegen. Sie bringen nicht nur körperlich fühlbare Wärme, sondern begeistern und befeuern die therapeutische Beziehung. Wir arbeiten für ihre Verbreitung, indem die Ausbildung darin unterstützt werden soll.

Durch Ihre Mithilfe in 2018 konnte die Ausstattung bereits weiter aufgestockt werden - Vielen Dank! - Unter anderem um:

  • Liegen
  • Fußbadeimer
  • Thermometer
  • Handtücher
  • Laken
  • Wärmflaschen und Bezüge
  • Thermoskannen
  • uvm