Vertrauen in der Medizin

Heilung und  Tempel – Therapeutische Impulse des Lukasevangeliums und der Apostelgeschichte

Seminar der Akademie Anthroposophische Medizin GAÄD

Freitag, 24. Januar bis Samstag, 25. Januar 2020, am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen aller medizinischen Berufe,

Die Hochschultagung der Akademie GAÄD steht im Jahr 2020, dem 100. Geburtstag der Anthroposophischen Medizin, unter dem Titel „Der Leib als Tempel“. Das Motiv des Tempels begegnet uns im Lukasevangelium und der Apostelgeschichte vom ersten Moment an, als der Evangelist im Inneren des Tempels die Begegnung des Zacharias mit dem Erzengel Gabriel schildert. So verschränkt dieses Evangelium das Motiv der Bildung, der Zeugung des Leibes mit der Frage nach dem inneren Vertrauen. In vielfältiger Weise begegnet uns das Tempelmotiv in Evangelium und Apostelgeschichte und erfährt dabei eine neue Beleuchtung, die vom äußeren zum inneren Tempelbau überleitet.

In diesem Jahr wollen wir uns in der gemeinsamen Beschäftigung mit dem Lukasevangelium dem Zusammenhang von Heilung und Tempel zuwenden. Tomáš Bon?k, Priester der Christengemeinschaft in Prag und zugleich tief mit der Anthroposophischen Medizin verbunden, und Georg Soldner werden dazu eine Einleitung geben. Wiederum werden wir wie in den vergangenen Jahren einzelne Momente und Motive zu diesem Thema gemeinsam aufgreifen und in gemeinsamer Arbeit in kleinen Gruppen wie im Plenum der Frage nachgehen, welche Impulse für unseren Heilberuf wir aus dem Lukasevangelium gewinnen können. Untrennbar damit verknüpft ist die Frage nach dem eigenen Tempelbau, der eigenen Tempelpflege und damit unserer eigenen Gesundung und Gesundheit. In den heutigen Herausforderungen des pflegenden, ärztlichen und therapeutischen Berufs kann uns diese gemeinsame Arbeit zu einer Quelle innerer Kraft werden.

Im Namen des Vorbereitungskreises grüßen Sie herzlich
Tomáš Bonek und Georg Soldner

Die Teilnahme ist kostenlos. Samstag-Vormittag wird eine Pausenverpflegung bereitgestellt. Um einen freiwilligen Unkostenbeitrag wird gebeten.

--> Einladungsschreiben


Anmeldung Vertrauen in der Medizin

Anmeldung bis zum 10. Januar 2020
Beruf*
Adressart*