Kardiologie in der Anthroposophischen Medizin | Das menschliche Herz und seine Erkrankungen

Modul 1: Herzinsuffizienz - Das Herz als Stauorgan

Für Allgemeinmediziner/innen, Internisten/innen,  Kardiologen/innen, Assistenzärzte/-ärztinnen und Studierende in den klinischen Semestern

09.03. - 10.03.2018 in Berlin, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

  

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die heutige Kardiologie steht im Spannungsfeld zwischen großen medizinisch-technologischen Fortschritten mit international auf dem jeweils neuesten wissenschaftlichen Stand basieren-den Handlungsempfehlungen und dem Anspruch einer individualisierenden Medizin, die den einzelnen Menschen mit seinem Heilbedarf ins Auge fasst. Während eine rein naturwissenschaftlich ausgerichtete Medizin häufig genetische Merkmale für eine Individualisierung sucht, geht es der Anthroposophischen Medizin um die Erkenntnis der leiblich-seelisch-geistigen Individualität als Ganzes. Sie will also die leibliche Ebene um die seelisch-geistige erweitern und findet erst dann zu Diagnose und Therapie.

In einer zweijährigen Weiterbildung mit insgesamt 6 zweitägigen Einheiten sollen Fragestellungen der Kardiologie um zentrale Aspekte der Anthroposophischen Medizin ergänzt und bestenfalls erweitert werden. Sie richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die ihre Fragen an die Kardiologie vertiefen möchten oder eine Subspezialisierung in der Kardiologie absolvieren oder anstreben.

Ihr Andreas Fried, Jakob Gruber und Christoph Kaufmann   


Anmeldung

Kardiologie 2018 - 2020

Verbindliche Anmeldung zur Tagung
Ich melde mich verbindlich für folgende Module an:
Module
Sie erhalten rechtzeitig jeweils eine Rechnung pro Modul.
Bitte überweisen Sie den Tagungsbeitrag nach Erhalt der Rechnung.
Tagungsbeitrag einschl. Verpflegung*

Bei Stornierung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von mind. € 30,-. Ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn stellen wir 50% des Tagungsbeitrages, ab 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn 80% des Tagungsbeitrages in Rechnung. Die Stornierung muss schriftlich per E-Mail oder Fax an die Geschäftsstelle erfolgen.

Rechnung an:*

* Pflichtfelder