Promotions- und Forschungsseminar Anthroposophische Medizin (Herdecke)

in Kooperation mit
dem Gerhard Kienle Lehrstuhl und den Integrierten Begleitstudium AM (Universität Witten/Herdecke) sowie dem Forschungsinstitut für Künstlerische Therapien (Alanus Hochschule Alfter)

Freitag, den 17. Mai 2019, 18:00 Uhr bis
Samstag, den 18. Mai 2019, 17:00 Uhr
Dörte Krause Institut, GKH Herdecke
Gerhard Kinele Weg 4, 58313 Herdecke

Liebe Studierende und Interessierte,

die Anthroposophische Medizin stellt den Menschen mit seinen körperlichen, lebendigen, seelischen und geistigen Dimensionen in den Mittelpunkt und bemüht sich damit um die Verbindung zwischen Naturwissenschaft und Geisteswissenschaft. Sie bietet viele Möglichkeiten für wissenschaftliche Fragestellungen, die von der theoretischen und experimentellen Grundlagenforschung bis zur klinischen Forschung mit Einzelfällen, systematischen Umfragen, quantitativen und qualitativen Verfahren sowie Versorgungsforschungsansätzen bis hin zu kontrolliert-randomisierten Studien reichen. Weitere Möglichkeiten bestehen im Bereich der Chronobiologie, der pharmazeutischen Forschung u.a. mit naturbasierten Arzneimitteln und auf dem Gebiet der medizinischen Anthropologie.

Wenn Sie nach einer wissenschaftlichen Arbeit z.B. für eine Promotion, Master- oder Diplomarbeit in diesem Bereich suchen, sind Sie bei diesem Seminar richtig. Neben der Vorstellung vieler Institute und aktueller Forschungsprojekte erfahren Sie aus erster Hand, wie es Studierenden mit ihren jeweiligen Forschungsprojekten ergangen ist und können mögliche Betreuer direkt ansprechen.

Zum Auftakt am Freitagabend werden wir uns mit der Weiterentwicklung wissenschaftlicher Ansätze und zukünftigen Forschens für eine spirituell offene und der Zukunft von Mensch und Erde verpflichteten Wissenschaft beschäftigen: Es gibt Grundannahmen in der Wissenschaft und der Medizin, die neu gedacht, Forschungs- und Arbeitsweisen, die neu gegriffen werden können. Darüber wollen wir uns entlang von Impulsreferaten gemeinsam austauschen – auch zur Frage der Bildung eines gemeinsamen Kollegs zur kontinuierlichen Arbeit an diesen Fragen.

Die Teilnahme am Programm ist ab Freitagabend oder ab Samstag 10:00 Uhr möglich.

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

PD. Dr. David Martin, Prof. Dr. Arndt Büssing, Dr. Bettina Berger, Dr. Silke Schwarz, Prof. Dr. Dirk Cysarz, PD Dr. Friedrich Edelhäuser, Dr. Christian Scheffer und Diethard Tauschel (Univ. Witten/Herdecke / IBAM)
Prof. Dr. Harald Gruber und Prof. Dr. Sabine Koch (Alanus Hochschule)
Georg Soldner, Dr. Paul Werthmann und Dr. Gregor Neunert (Akademie GAÄD)

 

-> Einladung und Programm

Hinweise

Frau Dr. Beate Stock-Schröe kann aus terminlichen Gründen die Morderation der letzten Tagungseinheit nicht übernehmen. Herr PD Dr. Friedrich Edelhäuser wird sie vertreten.


Anmeldung zum Promotions- und Forschungsseminar AM (Herdecke)

Anmeldung zum Promotions- und Forschungsseminar AM

Anmeldeschluss: 10. Mai 2019
Ich bin:*
Die nachfolgende Adresse ist meine*
Status*