Vademecum Anthroposophische Arzneimittel

Ausgangspunkt des Projekts Vademecum Anthroposophische Arzneimittel war eine strukturierte, internationale Befragung Anthroposophischer Ärzte in deutscher und englischer Sprache, die gemeinsam mit Peter Zimmermann, Präsident der Internationalen Vereinigung Anthroposophischer Ärztegesellschaften (IVAA), in den Jahren 2006 und 2007 durchgeführt wurde.

Die erste Auflage des Vademecum erschien 2008 als Supplement zur Zeitschrift Der Merkurstab. Die aktualisierte 2. Auflage beschreibt 1.297 Indikationen von 492 anthroposophischen Arzneimitteln (z.T. in mehreren Darreichungsformen). Sie beruhen auf klinischer, in einem Review-Verfahren geprüfter Erfahrung von mehr als 160 Ärzten in 15 Ländern.

Dem Werk liegt eine unabhängige, von wirtschaftlichen Interessenkonflikten freie, internationale Zusammenarbeit Anthroposophischer Ärzte zu Grunde. Dem Redaktionsteam gehören die folgenden Mitarbeiter an:

•  Dr. med. Andreas Arendt, Facharzt für Allgemeinmedizin in Liestal, Schweiz   
    Vorstandsmitglied der Internationalen Vereinigung Anthroposophischer
    Ärztegesellschaften (IVAA) und der Vereinigung anthroposophisch orientierter Ärzte
    der Schweiz (VAOAS).

•  Dr. med. Marion Debus, Internistin und Hämato-Onkologin, Oberärztin
    des Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin. – Mitarbeit seit 2012.

•  Dr. med. Markus Karutz, Facharzt für Innere Medizin, allgemeinärztlich tätig in  
    Köln,Mitglied im Gesamtvorstand der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in
    Deutschland (GAÄD) und verantwortlich tätig für den Bereich Arzneimittelfragen in
    der GAÄD.

•  Dr. med. Gunver Kienle, Mitarbeiterin am Institut für angewandte
    Erkenntnistheorie und medizinische Methodologie (IFAEMM) in Freiburg/Breisgau.  
    Sie leitet die wissenschaftliche Befragung Anthroposophischer Ärzte, die als Experten
    der Misteltherapie in der Onkologie gelten. – Mitarbeit seit 2009.

•  Dr. med. Angela Kuck, leitende Ärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der
    Klinik in Richterswil, Schweiz.

•  Dr. med. Karl-Reinhard Kummer, langjährig als Facharzt für Pädiatrie in Karlsruhe
    tätig, jetzt Berlin, Mitglied der Kommission C für anthroposophische Arzneimittel am  
    BfArM.

•  Dr. med. Mathias Sauer, Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt mit
    Schwerpunkt Gastroenterologie und Rheumatologie am Paracelsus-Krankenhaus in
    Bad Liebenzell. – Mitarbeit seit 2011.

•  Dr. med. Reinhard Schwarz, Kinderarzt in Graz, Vorstand der Gesellschaft für
    Anthroposophische Medizin in Österreich (GAMÖ).

•  Dr. med. Ludger Simon, Facharzt für Innere Medizin mit rheumatologischem    
    Schwerpunkt in der Rehaklinik für Allgemeinmedizin und anthroposophische Medizin
    Haus am Stalten nahe Schopfheim. – Mitarbeit bis 2010, †2016.

•  Georg Soldner, Kinderarzt in München, Redakteur der Zeitschrift Der Merkurstab
    für den Bereich Arzneimittel und Autor des Standardwerks Individuelle Pädiatrie.

•  Markus Sommer, Arzt mit neurologisch/onkologischem Praxisschwerpunkt in
    München, Mitglied der Kommission C und durch umfangreiche wissenschaftliche
    Publikationen ausgewiesener Experte der Anthroposophischen Arzneimitteltherapie.

 

Kontakt: editornoSpam@vademecum.org

 

Bisher sind folgende Ausgaben des Vademecum erschienen:

Vademecum – Deutsch – 1. Auflage 2008 Buchausgabe

Vademecum – Englisch – 1. Auflage 2009 PDF-Ausgabe

Vademecum – Italienisch – 1. Auflage 2009 Buchausgabe

Vademecum – Deutsch – 2. Auflage 2009 Buch- und PDF-Ausgabe

Vademecum – Französisch – 1. Auflage 2012 Buch- und PDF-Ausgabe

Vademecum – Deutsch – 3. Auflage 2013 Buch und PDF-Ausgabe

Vademecum – Spanisch – 2. Auflage 2016 Buch- und PDF-Ausgabe

 

Bestellung und weiterführende Informationen:

www.vademecum.org

 

 

Feedback-Formulare: