Forschung Anthroposophische Medizin

In den letzten 30 Jahren ist der Umfang der Forschung zur Anthroposophischen Medizin stetig gewachsen: Laborforschung, präklinische Studien, klinische Studien, Beobachtungsstudien, epidemiologische Forschung, Sicherheitsstudien ökonomische Analysen, Untersuchungen der Patientenperspektive, systematische Reviews, Meta-Analysen und HTA-Berichte. Methodologische Fragestellungen, vor allem mit Fokus auf individualisierte Therapien und System Approaches, wurden ebenso wie konzeptionelle Grundfragen zur Anthroposophischen Medizin intensiv bearbeitet.
(H. Kiene)