Ambulante Anthroposophische Medizin in der GAÄD

Ein Großteil der Anthroposophischen Medizin wird in den über ganz Deutschland verteilten Praxen für Familienmedizin, Allgemeinmedizin, Kinderheilkunde, Frauenheilkunde und anderen Fachdisziplinen praktiziert.

Das Besondere dieses Zweiges der anthroposophischen Medizin ist die Behandlung und Begleitung der Patienten verschiedenen Alters über ganze Lebensabschnitte. Sie ist biografische Medizin zum Anfassen und umfasst oft mehrere Generationen. Anthroposophische Medizin ist auch hier, wie in den Kliniken eine integrative interdisziplinäre Medizin. Die Ärztinnen und Ärzte arbeiten mit medizinischen Fachangestellten zusammen und kooperieren insbesondere mit  Krankenschwestern/Pflegern, Heileurythmisten, rhythmischen Masseurinnen, künstlerischen Therapeuten und anderen Heilberufen.

Die Praxisformen sind vielfältig: es wird sowohl privatärztlich wie auch kassenärztlich gearbeitet in Einzelpraxen oder in den verschiedenen Formen von Ärztegemeinschaften bis zu interdisziplinären MVZs. Umfragen haben ergeben, dass die Arbeitszufriedenheit bei den Kolleginnen und Kollegen trotz guter Auslastung hoch ist. Dazu trägt auch der salutogenetische Ansatz der anthroposophischen Medizin bei, der in den Beratungen oft Sinnfragen berühren kann.

In der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte gibt es das Netzwerk Arbeitsgemeinschaft Ambulante Medizin (AGAM). In drei Treffen im Jahr werden spezifische Fragen und Probleme aus der Therapie, Praxisorganisation und Wirtschaftsfragen besprochen. Über den List-Server Forum Anthroposophische Medizin gibt es einen kollegialen Austausch über aktuelle Themen und Behandlungsstrategien.

Viele Ärztinnen und Ärzte beteiligen sich an der Aus- und Weiterbildung von Studenten und jungen Kollegen. Sie sehen es als wichtige Aufgabe an, die Praxis für Famulaturen, Blockpraktika und Weiterbildung von Assistenten zu öffnen. Ein Gesamtverzeichnis für Aus- und Weiterbildung spezifiziert nach Famulaturen , Blockpraktika in Lehrpraxen der Universitäten und anerkannten Weiterbildungspraxen wird durch die Akademie für anthroposophische Medizin erarbeitet.


Arztsuche

Informationen und Kontakt zur niedergelassenen Ärzten in Ihrer Region finden Sie hier