10. Akademietag

Dienstag, den 10. April 2017, 11:00 bis 17:00 Uhr
Anthroposophisches Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel

Gestaltung der Zukunft

Die neue Anerkennungsordnung in der Praxis

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Ausbildung zum Anthroposophischen Arzt entwickelt sich. Im September 2017 wurde von den Vorständen der anthroposophischen Ärztegesellschaften weltweit ein internationales Rahmencurriculum für die Weiterbildung zum Anthroposophischen Arzt beschlossen. Dieses wird ab 1. Oktober 2018 auch für Deutschland verbindlich. Die geltende 14. Anerkennungsordnung soll im Rahmen der Ostertagung entsprechend überarbeitet werden. Im Mittelpunkt steht dabei derjenige, der sich auf den Weg gemacht hat, um die Anthroposophische Medizin selbstständig in Praxis und Klinik ausüben zu können. Wie kann Eigenarbeit in Vor- und Nachbereitung sinnvoll angeregt und gestaltet werden? In welcher Form sind auf Fälle und Themen bezogene schriftliche Ausarbeitungen hilfreich? Die neue Anerkennungsordnung nimmt zu den bisherigen Inhalten stärker die Arbeit des Lernenden in den Fokus – fördernd und anerkennend.

Mit allen Ausbildungsverantwortlichen, Ausbildern und Interessierten möchten wir im Plenum und in Kleingruppen die neuen Inhalte der Anerkennungsordnung diskutieren. Dabei soll ein Handbuch für die neue Anerkennungsordnung entstehen, mit dem alle Inhalte verständlich beschrieben und gut dokumentiert werden können. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung ist gesorgt.

 

In Vorfreude

Friedrich Edelhäuser, Lukas Hirt, Christoph Holtermann,
Gregor Neunert, Franziska Schüler, Georg Soldner und Paul Werthmann

für die Akademie Anthroposophische Medizin GAÄD

-> Einladung und Programm


Anmeldung zum 10. Akademietag

Anmeldung zum 10. Akademietag

Anmeldeschluss: 4. April 2018
Berufsgruppe*
Die nachfolgende Adresse ist meine*
(kostenfreie) Verpflegung*
* Pflichtfeld