Akkreditierung von Ausbildungsabteilungen für Anthroposophische Medizin

Die Akkreditierung von Ausbildungsabteilungen für Anthroposophische Medizin richtet sich an einzelne Abteilungen in Kliniken und an ganze Kliniken, in denen Anthroposophische Medizin praktiziert wird.

Durch die Qualifizierung von Abteilungen zu „Ausbildungsabteilungen für Anthroposophische Medizin“ soll eine Verbesserung der Weiterbildung in Anthroposophischen Kliniken allgemein und besonders in der Weitergabe der Anthroposophischen Medizin erreicht werden. Für die Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten dient die erfolgreiche Akkreditierung einer Abteilung zur Orientierung über die Weiterbildungsqualität allgemein und bezüglich der Anthroposophischen Medizin im Besonderen. Damit steigt die Attraktivität der Abteilungen für Weiterbildungs-Assistenten.

Die Akkreditierung von Ausbildungsabteilungen ist eine gemeinsame Initiative des Klinikverbands, der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Dtl. (GÄAD) und des Internationalen Jungmedizinerforums als Vertretung der Studierenden und Assistenten. Die Gemeinsame Akkreditierungskommission besteht z. Zt. aus

  • Anna Sophia Werthmann (für das Internationale Jungmedizinerforum),
  • Dr. Friedrich Edelhäuser (für die GAÄD)
  • und Dr. Harald Matthes (für den Verband Anthroposophischer Kliniken).

Die organisatorische Abwicklung wird durch die Akademie GAÄD zur Verfügung gestellt.

Das Verfahren zur Anerkennung einer Abteilung ist als Entwicklungsbegleitung angelegt. Es ist nicht entscheidend, dass eine Abteilung, die die Akkreditierung beantragt, von vorneherein alle Kriterien voll erfüllt. Die Selbstbewertung in Form des Antrags und das anschließende Audit durch eine Akkreditierungsgruppe dienen dazu, den Status-Quo zu dokumentieren und darauf aufbauend gemeinsam und abteilungsbezogen die Weiterentwicklung der Ausbildung in Richtung einer kontinuierlichen Verbesserung zu veranlagen.

Eingeladen sind alle Abteilungen, die Anthroposophische Medizin in der Patientenversorgung praktizieren und die vorhandene Erfahrung an die nachkommenden Kolleginnen und Kollegen weitergeben möchten. Der/die Ausbildungsverantwortliche muss Anthroposophische/r Arzt/Ärztin (GAÄD) sein. Alle für einen Antrag auf Akkreditierung als Ausbildungsabteilung für Anthroposophische Medizin notwendigen Unterlagen finden Sie nachfolgend als Download:

Die Anträge richten Sie bitte an:

die Gemeinsame Akkreditierungskommission
Akademie GAÄD
zu Händen G. Neunert
Herzog-Heinrich-Straße 18
80336 München

akademienoSpam@gaed.de

(F. Edelhäuser)